Gewässergrenzen

Ruhrkilometer 62,47 bis 66,50
- nach Witten: Grenzsteine an beiden Ufern des Sees
- am Kemnader Wehr: Grenzsteine an beiden Ufern des Kemnader Sees und der Ruhr
-Naturschutzgebiet: Mündung des Pleßbaches
Für das Wasserschutzgebiet gelten folgende besondere Bedingungen:
  • generelles Betretungsverbot vom 01.01.-30.06.
  •  Betretungsrecht vom 01.07. - 31.12. nur für Angler ohne Begleitung, Haustiere etc. unter Berücksichtigung der Passierschein- und Schlüsselregelung
  • im Pleßbach darf nicht geangelt werden
  • Zugang nur durch die Pforte an der östlichen Seite der Kemnader Brücke

INFOS ZUR KRAFTWERKSINSEL FOLGEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.