Schlagwort-Archive: Bestimmungen

Gäste

Liebe Gastangler, hier findet ihr eine Übersicht über die für euch beangelbare Strecke unseres Vereinsgewässers – dem Kemnader See.

Die Ruhr unterhalb ist nur von den Vereinsmitgliedern beangelbar.

gewaessertages

Im Bereich der mit Punkten markierten Uferbereiche dürft ihr mit der Tageskarte Fischen.

Bitte beachtet die verbotenen Zonen im Bereich der Fischschongebiete!

Zum Wehr müsst ihr einen Abstand von 50 m auf beiden Seiten einhalten!

Es ist erlaubt:

Die Benutzung von zwei Handangeln mit je einem Haken, dabei gilt für das Angeln auf Raubfisch mit totem Köderfisch oder Kunstködern:

Drillings- , Zwillingshaken oder mit mehreren Einzelhaken – NUR MIT STAHL- oder KEVLARVORFACH!

Pro Tag ist die Mitnahme von:

Karpfen ab 35 cm – höchstens 2 Stück
Schleien ab 25 cm – höchstes 3 Stück
Hecht oder Zander an 70 cm – höchstens 1 Stück
Barsch, Regenbogenforelle und Döbel ab 25 cm
Brassen, Rotaugen und Wels – kein Maß, keine SchonzeitDiese Angaben sind ohne Gewähr! Jeder Angler hat sich vor dem Fischen selbst zu informieren. Kontakte findet ihr hier!


Nicht erlaubt ist:

Das Angeln während der Hecht- und Zanderschonzeit vom 15.02. – 30.04. bzw 01.04. – 31.05. mit Köderfisch, Fischfetzen, das Blinkern oder die Benutzung von Kunstködern, die zum Raubfischfang geeignet sind.

Die Verwendung von Senken und Reusen sowie Aalschnüren.
Die Benutzung von Zwillingshaken oder Drillingshaken zum Friedfischfang.
Die Benutzung von Wasserfahrzeugen.
Das Angeln mit lebendem Köderfisch.
 

Jeder Gast ist verpflichtet

Ein ausreichend großen Unterfangkescher stets mit sich zu führen.
Untermaßige Fische sofort und shconend zurückzusetzen, ansonsten gelten die Bestimmungen des Landesfischereigesetzt NRW.

Fänge markierter, maßiger Fische mit genauen Angaben über Art, Länge und Gewicht mittels Fangschein zu melden und die Markierung bei der Ausgabestelle des Welaubnisscheins abzugeben.

Die Fangmeldung, auch bei Nichtfang, auszufüllen und bei der Ausgabestelle wieder abzugeben.

Den Anordnungen der Fischereiaufseher Folge zu leisten und alle fischreigesetzlichen Kontrollen zu gestatten.

Den Angelplatz peinlich sauber zu halten und keinen Abfall zu hinterlassen.
Fische die einem Mindestmaß unterliegen, sofort nach dem Fang in die Fangmeldung einzutragen.

Erlaubnisscheine bekommt ihr bei Folgenden Händlern

Lechniak
Alte Bahnhofstr. 5244892 Bochum

Krakowski
Hauptstr. 211
44894 Bochum

Angelkiste
Hattinger str. 597
44789 Bochum

ASH Agelshop
Messmannstr. 22
58456 Witten

Möller
Bredde 7
42275 Wuppertal

Angelcenter Schroll
Vinckestraße 108
44581 Castrop-Rauxel

oder in unserem Vereinsheim!

Jahreskarten erhaltet ihr nur als Mitglied!